Dnachrichten.de

Notruf oder Kältebus? Im Zweifel die 112 wählen

Notruf oder Kältebus? Im Zweifel die 112 wählen

Bei den eisigen Temperaturen kann Obdachlosigkeit lebensbedrohlich sein
Foto: picture alliance/dpa

Minusgrade und Schnee sind für Menschen, die auf der Straße leben eine echte Bedrohung. Aber soll man gleich den Notruf wählen, wenn man Obdachlose in der Kälte trifft?

Ist es ein medizinischer Notfall oder eher ein Fall für ein warmes Dach über dem Kopf bis zum nächsten Morgen? Wer Menschen in Not in der Kälte antrifft, steht häufig vor einer schweren Wahl.

Im Zweifel ist der Anruf beim Notruf 112 die beste Wahl, sagt Silvia Oestreicher vom Deutschen Feuerwehrverband (DFV). Die Leitstellendisponenten können helfen, Symptome einzuschätzen und notfalls einen Rettungswagen schicken. Falls ein Transport am Ende doch nicht nötig ist oder verweigert wird, entstehen Anrufern keine Kosten.

Wichtig: Nicht sofort den Rettungsdienst rufen. „Sprechen Sie die Leute an“, rät Carsten-Michael Pix, Referent für Feuerwehrthemen beim DFV. Das geht auch mit Abstand. „Bieten Sie Hilfe an.“ Im Gespräch merke man dann schnell, ob ein Mensch wirklich Hilfe braucht. Und wer sich dann unsicher ist, sollte die 112 wählen. „Wichtig ist es, mit offenen Augen durchs Leben zu gehen.“

Eine hundertprozentige Unterscheidung, ob ein Mensch im Freien Hilfe braucht oder nicht, sagt Silvia Oestreicher, ist für Laien schwierig.

Ein paar sichere Hinweise gibt es aber:

► Etwa dann, wenn eine Person sich zeitlich oder räumlich nicht mehr orientieren kann.

► Wenn viel Alkohol im Spiel ist, und wenn die Kleidung nicht genug Kälteschutz bietet.

► Auch Gesellschaft ist wichtig. Ist eine aufgefundene Person ohne wachsame Hilfe, kann ein Notruf der richtige Schritt sein.

In vielen Städten gibt es neben den Rettungsdiensten auch andere Hilfen für Menschen in Not bei Minusgraden. Eine schnelle Onlinesuche führt zu den Telefonnummern von Kältebus, Kältehilfe und Co. oder zur nächsten Notschlafstelle.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy