Dnachrichten.de

Künstlerische Einflussnahme gleich Null, aber er wollte 50 ProzentBushido: Arafat „suhlte sich im Blitzlichtgewitter“

Künstlerische Einflussnahme gleich Null, aber er wollte 50 ProzentBushido: Arafat „suhlte sich im Blitzlichtgewitter“

Bushido sprach am 25. Prozesstag über die verschiedenen Typen Musik-Manager

Foto: Olaf Wagner

Berlin – Wäre dies ein Rap-Song, stünde Bushido längst im Guinness-Buch der Rekorde: Seit einem halben Jahr sagt er als Zeuge gegen seinen Ex-Manager aus. Kein Ende in Sicht!

Tag 25 im Prozess gegen Clan-Chef Arafat Abou-Chaker (44) und seine Brüder. 2017 soll der Manager Millionen von Bushido (42) verlangt haben für das Ende ihrer Beziehung.

Die Vorwürfe: versuchte schwere räuberische Erpressung, gefährliche Körperverletzung, Freiheitsberaubung, Beleidigung.

Eine Quelle: www.bild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy