Dnachrichten.de

Deutsche Athleten sollen vor Olympischen Spielen geimpft werden

Deutsche Athleten sollen vor Olympischen Spielen geimpft werden

Am 24. Juli 2021 sollen die Olympischen Spiele in Tokio beginnen
Foto: picture alliance / ASSOCIATED PR

Die rund 1400 deutschen Teilnehmer bei Olympia in Tokio sollen alle vorher eine Impfung gegen Covid-19 erhalten.

„Die Olympioniken sollen rechtzeitig vor den Olympischen Spielen geimpft werden“, sagte der Sprecher des Bundesinnenministeriums, Steve Alter, am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

„Im Moment gehen wir davon aus, dass wir das im Rahmen des Impf-Fortschritts gewährleisten können“, fügte er hinzu. Bedeutet: Die Sportler sollen nicht vorgezogen werden, sondern wären im Sommer ganz regulär an der Reihe.

Deutsche Athleten sollen vor Olympischen Spielen geimpft werden

DOSB-Boss Alfons Hörmann hatte immer gehofft, dass er geimpfte Athleten nach Tokio schicken kann  (Foto: picture alliance / Tobias Hase/d)

Die Olympischen Sommerspiele in Tokio sollen am 24. Juli 2021 beginnen.  

Der Deutsche Olympische Sportbund hatte zuletzt immer wieder die Erwartung geäußert, dass alle impfwilligen Mitglieder der Delegationen für Olympia und Paralympics geimpft werden. Nur in diesem Fall könne der Dachverband „guten Gewissens die Mannschaft nach Tokio entsenden“, hatte DOSB-Präsident Alfons Hörmann gesagt.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy