Dnachrichten.de

Der Senat muss in Sachen Masken-Pflicht klare Kante zeigen

Der Senat muss in Sachen Masken-Pflicht klare Kante zeigen

Ein Mund-Nasen-Schutz wird vom Wind über den Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor geweht
Foto: picture alliance/dpa

Oben ohne in vollen Zügen kostet 50 Euro. Meistens wird aber nur der Zeigefinger gehoben. Sonst kann man nicht erklären, warum Polizei und BVGler die Strafe bislang nur rund 1500 Mal verhängt haben.

Es sind also die hartnäckigen Masken-Verweigerer, die es erwischt. Ob sie dann auch abkassiert werden, steht allerdings in den Sternen. Von zwölf Bezirken konnten nur zehn halbwegs konkrete Auskünfte geben.

Der Senat berät Dienstag über eine Verschärfung der Masken-Pflicht.

Auf Märkten, in Einkaufsstraßen. Wer die Schrauben anzieht, kann sich nicht nur darauf verlassen, dass sich die Berliner gegenseitig erziehen – er muss dann auch klare Kante zeigen und bestrafen.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.