Dnachrichten.de

«Anglizismus des Jahres» wird bekanntgegeben

Der «Anglizismus des Jahres» wird heute (9.00 Uhr) bekanntgegeben. Eine Jury rund um den Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch von der Freien Universität Berlin kürt inzwischen zum elften Mal den ausdrücklich «positiven Beitrag des Englischen zur Entwicklung des deutschen Wortschatzes». Zu den bislang gekürten Anglizismen gehörten «Influencer», «Fake News» und «…for future». Insbesondere Werbung, Wirtschaft und Politik kommen kaum noch ohne Anglizismen, also Begriffe aus dem Englischen und Amerikanischen, aus. Die einen sehen sie als Bereicherung der Muttersprache, andere empfinden sie eher als Bedrohung.

«Anglizismus des Jahres» wird bekanntgegeben

© dpa

Der Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch spricht in Berlin.

Eine Quelle: www.berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy