Dnachrichten.de

Zu schnell gefahren – Pietro Lombardi ist seinen Führerschein los

Zu schnell gefahren – Pietro Lombardi ist seinen Führerschein los

Selbst Auto fahren kann Pietro momentan nicht, seinen Führerschein musste er abgeben
Foto: picture alliance/dpa

DSDS-Gewinner Lombardi trauert seinem Führerschein hinterher. Das Ding ist aber nicht einfach so abhandengekommen. Schuld war Pietros Bleifuß.

Das verriet der 28-Jährige seinen Fans ganz frei von der Leber weg auf Instagram auf dem Weg aus der Türkei zurück nach Hause. Dort waren für ihn nicht nur Sonne und Erholung angesagt, sondern auch Arbeit. Mit seinem Partner, Fußballstar Lukas Podolski (35), drehte er unter anderem Werbespots für eine eigene Eissorte.

Die Vorfreude auf zu Hause war zum Schluss riesig, offenbar genauso wie seine Plauderlaune.

„Ich freue mich wirklich auf zu Hause. Ich habe zwar keinen Führerschein, aber egal – ich werde die Zeit ohne Führerschein schon irgendwie überstehen“, erzählte Pietro. Wie jetzt? Zu wenig Infos für die Fans, die direkt nachfragten, warum er den Lappen los ist.

Lombardis Antwort: „Ich bin leider ein paar km/h zu schnell gefahren, und deshalb ist mein Führerschein jetzt erst mal weg.“ Den hatte Pietro 2015 mit viel Pauken und Schweiß in mehreren Anläufen geschafft, kann jetzt erst aber erst mal nur davon träumen, selbst am Steuer zu sitzen.

„Katastrophe“, befand der Sänger.

Allerdings sieht er auch schon Licht am Ende des Tunnels. „Am 18. Juni darf ich wieder fahren“, freute sich Pietro. Für ihn ein absoluter Glückstag, denn da bekommt er dann nicht nur den Lappen zurück, sondern veröffentlicht auch seine neue Single „Tiamo“.

Bis dahin heißt es Bahn, Rad oder Taxi fahren. Oder mal ganz nett nach ’ner Mitfahrgelegenheit fragen …

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy