Dnachrichten.de

22-Jähriger am Alex rassistisch beleidigt und mit Bierflasche attackiert

22-Jähriger am Alex rassistisch beleidigt und mit Bierflasche attackiert

Der Alexanderplatz in Berlin-Mitte bei Nacht (Archivfoto)
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentral

Rassistische Attacke am Mittwochmorgen am Berliner Alexanderplatz!

Wie die Polizei mitteilte, betrat gegen 4.20 Uhr ein stark alkoholisierter 22-Jähriger mit einer blutenden Handverletzung die dortige Wache und bat um Hilfe.

Rettungskräfte versorgten den Verletzten. Der Mann berichtete den Polizisten, er sei zusammen mit einem Bekannten an einer Bar unter der S-Bahnunterführung an der Rathausstraße vorbei gekommen.

Dort habe er sich ein Bier kaufen und dazu die Bar betreten wollen. Dabei habe sich ihm plötzlich ein Mann im Eingang in den Weg gestellt.

Mit einer rassistischen Beleidigung soll der Mann dem 22-Jährigen den Zutritt zur Bar verwehrt haben. Ein Streit entstand: Der Täter soll dann eine Bierflasche zerschlagen, ihn damit angegriffen und an der Hand verletzt haben.

Sowohl der Angreifer als auch der Verletzte und sein Begleiter entfernten sich anschließend vom Tatort. Der Staatsschutz ermittelt nun wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy