Dnachrichten.de

Gedenken an Ende des Zweiten Weltkrieges vor 76 Jahren

Gedenken an Ende des Zweiten Weltkrieges vor 76 Jahren

Menschen besuchen im Mai 2020 das Sowjetische Ehrenmal in Treptow.

Heute, 08.05.2021 | 03:05

Bei zahlreichen Gedenkveranstaltungen erinnert Berlin an diesem Wochenende an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 76 Jahren. Neben Kranzniederlegungen sind wegen der Corona-Krise auch digitale Gedenken geplant. Am 8. Mai 1945 war mit der deutschen Kapitulation der Zweite Weltkrieg in Europa zu Ende gegangen.

Die Linke lud für heute zu einer Gedenkveranstaltung am Ehrenmal am S-Bahnhof Berlin-Buch. Zu einer Kundgebung wurden auch Berlins Integrationssenatorin Elke Breitenbach und Bezirksbürgermeister Sören Benn (beide Linke) erwartet. Am Sonntag soll es Kranzniederlegungen an den Sowjetischen Ehrenmalen im Tiergarten und im Treptower Park geben. Dabei wird unter anderem Staatssekretärin Sawsan Chebli (SPD) erwartet.

Der Zweite Weltkrieg hatte mit dem Überfall von Hitler-Deutschland auf Polen im September 1939 begonnen. Rund sechs Millionen Juden wurden von den Nazis ermordet, insgesamt starben zwischen 55 und 60 Millionen Menschen.

Eine Quelle: www.focus.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy