Dnachrichten.de

Erste Nacht mit bundesweiter AusgangssperreStraßen leergefegt wie bei einem WM-Finale

BILD-Reporter unterwegs in Berlin ++ Menschenleere Straßen auch in Stuttgart, Frankfurt, München und Köln ++ „Totentanz“ auf der Reeperbahn

Erste Nacht mit bundesweiter AusgangssperreStraßen leergefegt wie bei einem WM-Finale

In der Nacht zum Samstag herrscht am Breitscheidplatz gähnende Leere

Foto: Ufuk Ucta

Berlin – Um kurz vor Mitternacht ist die Situation auf Berlins Straßen ein wenig wie vor Silvester. Die Menschen wissen: In wenigen Augenblicken beginnt ein neues Kapitel. Doch es ist weder Silvester, noch gibt es etwas zu feiern. Um Mitternacht beginnt die Ausgangssperre in der Hauptstadt.

BILD war die ganze Nacht an den beliebtesten Orten Berlins.

► 00.20 Uhr am Ku’damm. Der kalte Wind ist ungemütlich. Die Straßen sind leergefegt. Aus der Ferne brüllt ein Obdachloser einen anderen Obdachlosen an. Am Currywurststand vor dem Bahnhof Zoo und beim Dönerverkäufer gegenüber holen sich einige Menschen noch etwas zu essen.

Eine Quelle: www.bild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy