Dnachrichten.de

Zahl der Corona-Fälle in Brandenburg leicht gestiegen

Zahl der Corona-Fälle in Brandenburg leicht gestiegen

Das kolorierte Coronavirus mit seiner typischen „Kronen“-Form, der es seinen Namen verdankt
Foto: picture-alliance / BSIP/SERCOMI

Die Zahl neuer Corona-Infektionen in Brandenburg ist erneut leicht gestiegen – aber liegt weiterhin auf niedrigem Niveau.

Innerhalb eines Tages seien 18 neue Fälle bestätigt worden, teilte das Gesundheitsministerium am Donnerstag in Potsdam mit.

Schwerpunkt ist der Süden: In Cottbus und im Landkreis Spree-Neiße kamen je vier Ansteckungen hinzu, im Kreis Elbe-Elster zwei. Aber auch in anderen Regionen des Landes gab es einige neue Fälle.

Vor genau einer Woche wurden zehn neue Fälle registriert, zehn weitere wurden allerdings wegen Doppelzählungen abgezogen.

Lesen Sie dazu auch

► Corona-Ausbruch an Schule in Marzahn-Hellersdorf! Ist es die Delta-Variante?

► Mit ’nem Corona-Test kann man sich in Berlin eine goldene Nase verdienen

Der Wert neuer Ansteckungen pro 100.000 Einwohner in einer Woche stieg leicht von 2,6 am Mittwoch auf 2,8 am Donnerstag. Damit liegt Brandenburg im unteren Bereich im bundesweiten Vergleich.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy