Dnachrichten.de

Waffen bei Zoll-Razzia in Brandenburg gefunden – Spürhunde und Drohne im Einsatz

Waffen bei Zoll-Razzia in Brandenburg gefunden – Spürhunde und Drohne im Einsatz

Mehrere Beamte von Zoll und Bundespolizei stehen in dem 800-Einwohner-Ort Berge in der Prignitz
Foto: Sven Meissner

Mit einem Beschluss der Staatsanwaltschaft Neuruppin durchsuchen seit Donnerstagmorgen Fahnder des Zollfahndungsamtes Berlin/Brandenburg und der Bundespolizei ein Gehöft in Berge (Prignitz).

Ein Sprecher des Zollfahndungsamtes bestätigte auf Nachfrage den Einsatz. Angaben zum Grund der Durchsuchung nannte der Sprecher aus ermittlungstaktischen Gründen nicht. Man wolle erst die Auswertung der Durchsuchung abwarten, so der Sprecher.

Waffen bei Zoll-Razzia in Brandenburg gefunden – Spürhunde und Drohne im Einsatz

Auch ein Spürhund war am Donnerstagmorgen im kleinen Ort Berge in der Prignitz im Einsatz (Foto: Sven Meissner)

Nach B.Z.-Informationen wurden auf dem Gelände Waffen gefunden. Derzeit suchen die Ermittler mit Metalldetektoren das Grundstück ab. Spürhunde und auch eine Drohne sind im Einsatz.

Auf dem Gehöft in dem 800-Einwohner-Ort, der zur Gemeinde Putlitz gehört, lebt nach B.Z.-Informationen ein Familienvater mit Frau und mehreren Kindern. Festnahmen gab es zunächst nicht.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.