Dnachrichten.de

Völlig überladener «Cola-Transporter» auf A 24 gestoppt

Einen völlig überladenen «Cola-Transporter» aus Berlin hat die Polizei am Donnerstag auf der Autobahn 24 nach Hamburg aus dem Verkehr gezogen. Das mit mehreren Paletten Getränkedosen beladene Fahrzeug hatte beim Wiegen nahe Stolpe (Ludwigslust-Parchim) ein Gewicht von fast sieben Tonnen, wie ein Polizeisprecher sagte. Erlaubt war in etwa die Hälfte an Gesamtgewicht. «Der hing schon ganz schön in den Federn», sagte ein Beamter.

Völlig überladener «Cola-Transporter» auf A 24 gestoppt

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Der 24-jährige Fahrer habe angegeben, nur kurzfristig für einen Kollegen in Berlin für die Tour eingesprungen zu sein und von der Überladung nichts gewusst zu haben. Damit dürften die Transportkosten für die Spedition nun deutlich teurer werden: Sie musste ein zweites Fahrzeug schicken und die Dosen umladen. Der Spediteur muss 650 Euro Bußgeld zahlen.

Eine Quelle: www.berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy