Dnachrichten.de

Viel los im Winter-Wonderland Berlin!

Viel los im Winter-Wonderland Berlin!

Viele Berliner nutzten das gute Wetter am Sonntag für einen Spaziergang im Mauerpark
Foto: B.Z.

Die Hauptstadt schlottert und schlittert in den Februar! Nachdem es in der Nacht zu Sonnabend bis zu zehn Zentimeter Neuschnee gab, schaltete Berlin am Sonntag in den Tiefkühlmodus – mit bis zu Minus vier Grad. Sonntag Nacht rasselt das Thermometer sogar bis zu Minus zehn Grad runter.

Von Johannes Malinowski und Emma Neugebauer

Der Sonntag brachte pure Winter-Wonne-Sonne! Tausende Berliner nutzten den strahlenden Tag, spazierten um Seen und durch Parks – auch wenn das zur Zitter-Partie geriet. Wohl dem, der sich warm angezogen hatte.

Viel los war auch am Nachmittag im Mauerpark in Mitte! Das Bild: Viele Spaziergänger und wenig Abstand. Die Berliner Polizei war ebenfalls präsent im Mauerpark. Sie fuhr dort Streife, griff aber nicht ein.

Viel los im Winter-Wonderland Berlin!

Bei frostigem, aber sonnigem Wetter gehen die Berliner im Volkspark Schöneberg spazieren (Foto: Fabian Sommer/dpa)

Warm angezogen hatten sich auch Dominique Berndt (32) und Annie Xia (30) aus Charlottenburg: „Wir wollten zusammen nach Teneriffa fliegen, doch das musste wegen Corona leider ausfallen“, sagt sie. „Da kam uns der Schneefall als Ausgleich wie gerufen.“

Viel los im Winter-Wonderland Berlin!

Dominique Berndt (32) und Annie Xia (30) haben genug Zeit für romantische Spaziergänge. Eigentlich wollten die beiden eine Woche auf der warmen Insel Teneriffa verbringen, doch Corona machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. Enttäuscht sind die beiden nicht, denn der Schnee ist für sie fast genauso so schön (Foto: Parwez)

Viel los im Winter-Wonderland Berlin!

Für Ines Garcia (26) ist es der erste Schneemann dieses Jahr. Zusammen mit ihrer besten Freundin Connie Maxe (24) erobern sie den Tiergarten: „Dieses Jahr gab es für uns keinen Winterurlaub, jetzt kam der Urlaub doch zu uns! So viel Schnee liegt in Spanien ja fast nie“, sagt Ines (Foto: Parwez)

Ines Garcia (26) und Connie Moxe (24) aus Moabit nutzten das Wetter für einen Schneemannbau im Tiergarten. „Dieses Jahr gab es für uns keinen Winterurlaub, jetzt kam der Urlaub doch zu uns!“

Wie geht das Winter-Wetter weiter?

Meteorologe Robert Noth vom Deutschen Wetterdienst zur B.Z. „Wir hatten längere Zeit keine so kalten Temperaturen mehr in Kombination mit einer Schneedecke.“

Viel los im Winter-Wonderland Berlin!

Igor (47) und Lena (30) N. aus Schöneberg möchten das weiße Berlin noch einmal richtig genießen. Dick eingepackt schlendern sie mit den Kindern Marie-Luise (2) uns Erik (7) am Neuen See vorbei durch den Tiergarten: „Klar, dass wir da mit den Kindern raus müssen, besonders , weil der Winterurlaub dieses Jahr ausgefallen ist“ (Foto: Parwez)

Grund dafür: Ein Tiefdruckgebiet mit einer Schneefront, gefolgt von einem Hochdruckgebiet mit kalter Luft aus dem Osten. Skurril: auch wenn die Lufttemperatur unter dem Gefrierpunkt liegt, taut die Sonne das Eis von der Straße. Die Stadtautobahn war trotz Frost gestern Vormittag drei Grad warm.

Viel los im Winter-Wonderland Berlin!

Carl (5) Jarla (2) Johan (3) und Hans (3) spielen in Berlin Buch im Schnee. Von der weißen Pracht sind die Kinder schwer begeistert (Foto: christian lohse)

Am Montag geht es ähnlich weiter. Die Höchsttemperaturen liegen bei null bis einem Grad, ab Mittag kommen leichte Wolken und am Abend und in der Nacht leichter Schneefall.

Ab Dienstag wird es zunehmend wechselhaft, abends zieht ein Regengebiet über Berlin, das eine deutliche Milderung mit sich bringt.

Lesen Sie dazu auch

► Sechs Tipps gegen Klirr-Kälte nach dem Winterspaziergang 

► Wetterdienst warnt vor Frost und Glättegefahr in Berlin und Brandenburg 

„Wir sind am Ende dieser winterlichen Periode“, sagt der Meteorologe. „Die Höchstwerte am Dienstag liegen bei drei, am Mittwoch schon bei sieben Grad.“

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy