Dnachrichten.de

Trotz Inzidenz 141Brandenburg plant Öffnungen

Modellversuche in Sportstadien, Gaststätten, Theatern, Hotels

Trotz Inzidenz 141Brandenburg plant Öffnungen

In der Einkaufsmeile Brandenburger Straße in Potsdam sind am Samstagvormittag Passanten unterwegs

Foto: Soeren Stache/dpa

Postdam – Brandenburg überrascht: Trotz täglich steigender Corona-Infektionen will die Landesregierung Sport- und Kulturveranstaltungen, Gaststätten-, Geschäfts und Hotelöffnungen erlauben. Als Modellprojekte in bestimmten Gemeinden.

Die Öffnungen sollen „der Untersuchung der Entwicklung des Infektionsgeschehens oder der Erprobung von digitalen Systemen zur Kontaktnachverfolgung dienen“, heißt es im Entwurf der neuen Verordnung (liegt BILD vor). Dienstag will das Kabinett sie beschließen.

Angela Merkel im Interview Ihre härtesten Aussagen
und was sie für uns bedeuten

Trotz Inzidenz 141Brandenburg plant Öffnungen

05:05 Quelle: BILD / ARD
29.03.2021

Die Modellprojekte sollen unabhängig von der Inzidenz möglich sein. Ministerpräsident Dietmar Woidke (59, SPD) hatte am Mittwoch noch eine Obergrenze von 100 genannt.

Erlauben sollen die Öffnungen die zuständigen Ministerien (Sport, Wirtschaft, Kultur) – „im Einvernehmen mit dem Gesundheitsministerium“.

Erst „wenn nach Projekt- Beginn der Inzidenzwert in der Gemeinde für mehr als zehn Tage erheblich überschritten wird, ist es unverzüglich zu beenden“.

Eine Quelle: www.bild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy