Dnachrichten.de

Testspiel: Hertha BSC 2:2 gegen FC St. Pauli

Testspiel: Hertha BSC 2:2 gegen FC St. Pauli

Fußbälle liegen in einem Tor.

Samstag, 17.07.2021, 18:40

Hertha BSC ist erneut gegen einen Fußball-Zweitligisten in der Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison nicht über ein Remis hinausgekommen. Die Mannschaft von Trainer Pal Dardai trennte sich am Samstag vom FC St. Pauli mit 2:2 (1:2). Gleich drei Tore fielen in einer turbulenten Schlussphase der ersten Halbzeit.

Nach der Führung der Gastgeber im Millerntor-Stadion durch Daniel-Kofi Kyereh (44. Minute) glich Nationalspieler Niklas Stark für die Herthaner im Gegenzug (45.) aus. Damit aber noch nicht genug: Simon Makienok (45.+1) brachte St. Pauli wieder in Führung, ehe beide Mannschaften in die Kabinen gingen. Nur vier Minuten nach dem Seitenwechsel traf Suat Serdar für die Berliner. Nach zuvor drei Testspielsiegen hatte Hertha am Mittwoch 4:4 gegen Hannover 96 gespielt.

Zu Beginn war das Geschehen auf dem Platz vor 2500 Zuschauern noch überschaubar. Wenn, dann sorgte eher der Hamburger Zweitligist für Gefahr. Zwei Top-Chancen hatte Guido Burgstaller. Ein Kopfball-Treffer von Kyereh wurde in der 21. Minute aberkannt, er sollte sich im Abseits befunden haben. Herthas beste Gelegenheit, ehe die Tore fielen, hatte Davie Selke. Gegen Hannover noch dreimal erfolgreich, verzog der Rückkehrer aber aus kurzer Distanz.

Eine Quelle: www.focus.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy