Dnachrichten.de

Testpflicht beim Reisen für fertig Geimpfte entfällt

Testpflicht beim Reisen für fertig Geimpfte entfällt

Wer geimpft ist, braucht zukünftig keinen Test mehr für Reisen
Foto: picture alliance / ASSOCIATED PR

Beim Reisen soll die Testpflicht für vollständig Geimpfte künftig entfallen, auch die zehntägige Quarantäne bei der Rückkehr nach Deutschland wird nicht mehr notwendig sein – das kündigte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in einem entsprechenden Schreiben an die Bundesländer an.

Er plant, die Verordnung im Laufe des Aprils anzupassen. Sie soll aber erst in Kraft treten, wenn die dritte Welle gebrochen ist.

Was gilt für wen?

Jeder, der die zweite Dosis erhalten hat, könne laut Spahn zwei Wochen später so behandeln werden, als hätte er gerade aktuell einen negativen Test gemacht. Also: vollständig geimpft ist gleich frisch getestet.

„Das ist kein Privileg oder Sonderrecht. Jeder kann sich kostenlos testen lassen“, so der Gesundheitsminister.

Testpflicht beim Reisen für fertig Geimpfte entfällt

Wirklich kein Privileg?

Das stimmt so nicht ganz. Mit den kostenlosen Schnelltest kann/konnte man in manchen Bundesländern zwar einkaufen oder zum Frisör gehen, für die Einreise in viele Urlaubsgebiete sind aber immer noch die teuren PCR-Tests erforderlich.

Mit je ca. 80 Euro für Hin- und Rückreise ist ein Nichtgeimpfter schnell beim Preis eines Fluges angelangt. Ob dieser Umstand in der neuen Verordnung berücksichtigt wird, steht nicht fest.

Testpflicht beim Reisen für fertig Geimpfte entfällt

Gesundheitsminister Jens Spahn (Foto: AFP)

Warum jetzt schon?

Der einheitliche EU-Impfass für freies Reisen sollte eigentlich erst ab dem 1. Juni gelten.

Eine Analyse neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse durch das RKI haben allerdings ergeben, dass Geimpfte knapp zwei Wochen nach der zweiten Spritze das Virus so gut wie gar nicht mehr übertragen.

Heißt: Man könnte das Ganze vorziehen, damit Geimpfte schon vor dem Sommer losreisen können.

Gibt es Ausnahmen?

Ja, und zwar Einreisen aus Virusvariantengebieten. Spahn argumentiert hier, bestimmte Virusmutationen könnten zu einer geringeren Wirkung des Impfschutzes führen.

Wohin dürfen Geimpfte jetzt schon reisen?

Beim neuen Beschluss wird es um die Rückreise nach Deutschland gehen. Die Einreiseregeln sind Sache der Urlaubsziele. Einige Länder erlauben heute schon Personen, die beide Impfdosen erhalten haben, die test- und quarantänefreie Einreise.

Dazu gehören: Estland, Georgien, Island, Israel, Kroatien, Madeira, Montenegro, Seychellen und Slowenien.

Mallorca, Ibiza und Menorca wollen als erste autonome Region Spaniens geimpften Reisenden ab Mai erlauben, keinen negativen Test mehr vorlegen zu müssen (Nichtgeimpfte sollen auch weiterhin mit negativem Test einreisen können).

Das Gleiche gilt für Malta ab Juni. Thailand plant, geimpften Urlaubern zum Juli quarantänefreies Reisen auf die Insel Phuket zu ermöglichen.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy