Dnachrichten.de

Testcenter eingerichtetHohe Zahl an Corona-Fällen auf Tesla-Baustelle

Testcenter eingerichtetHohe Zahl an Corona-Fällen auf Tesla-Baustelle

Tesla hat ein eigenes Testcenter auf der Baustelle in Grünheide (Brandenburg) eingerichtet (Archivbild)

Foto: Patrick Pleul/dpa

Grünheide (Brandenburg) – Die Corona-Pandemie hat auch die Baustelle für die geplante Fabrik des US-Elektroautobauers Tesla in Grünheide (Oder-Spree) erreicht.

Eine „mittlere zweistellige Zahl von Mitarbeitern“ habe sich mit dem Coronavirus infiziert, teilte der Landkreis Oder-Spree am Freitag gegenüber BILD mit. Das zuständige Gesundheitsamt sei deshalb in engem Austausch mit Tesla. Zunächst hatte der „ Tagesspiegel“ berichtet.

Dass eine der größten Baustellen in Deutschland bei einem sich gerade wieder beschleunigenden Pandemiegeschehen nicht außen vor bleibe, war zu erwarten, erklärte ein Sprecher des Landkreises.

Der Baufortschritt und der geplante Fertigstellungstermin sind durch die vergleichsweise geringe Anzahl der Infizierten nicht gefährdet, sagen übereinstimmend Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach und Oder-Spree-Landrat Lindemann.

Tesla hat nach Angaben eines Brancheninsiders ein eigenes Testcenter auf der Baustelle eingerichtet und führt dort regelmäßige Testungen von Mitarbeitern durch. Positiv-Fälle werden an das Kreis-Gesundheitsamt weitergeleitet. Zusätzlich gebe es umfangreiche Sicherheits- und Hygienemaßnahmen.

Auf der Baustelle sind nach BILD-Informationen mit starken täglichen Schwankungen etwas mehr als 1000 Arbeiter beschäftigt.

Eine Quelle: www.bild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy