Dnachrichten.de
Berlin news - Die offizielle Website der Stadt Berlin. Interessante Informationen für alle Berlinerinnen, Berliner und Touristen.

Tatverdächtiger (38) festgenommenMacheten-Mann wütet 12 Stunden durch Berlin

Tatverdächtiger (38) festgenommenMacheten-Mann wütet 12 Stunden durch Berlin

Eine Ermittlerin bei der Spurensicherung am Auto

Foto: spreepicture Teilen Twittern SendenVon: Dirk Böttger, Ole Kröning und Jörg Bergmann
20.08.2021 – 18:39 Uhr

Berlin – Eine unheimliche Serie von Angriffen und Überfällen hat die Menschen in Berlin-Wedding und Berlin-Pankow am Donnerstag zwölf Stunden in Angst und Schrecken versetzt. Immer passte die Beschreibung auf ein und denselben Täter. Zwei Männer wurden von ihm schwer verletzt. Sein Motiv: unklar!

Auch einen Polizisten raubte der 38-jährige, polizeibekannte Thailänder aus und bedrohte vier weitere Menschen.

Tatverdächtiger (38) festgenommenMacheten-Mann wütet 12 Stunden durch Berlin

Quelle: info.bild.de

U2, Bahnhof Vinetastraße, 10.53 Uhr: Ein Fahrgast (55) wird bei der Zugeinfahrt unvermittelt von einem ihm gegenüber sitzenden Mann mit einem Messer attackiert. Dreimal sticht der Täter zu, trifft den Kopf, schlitzt dem völlig überraschten Opfer die Wange auf. Dann flüchtet er über den Bahnhof.

Der Schwerverletzte wird ins Virchow-Klinikum gebracht. Intensivstation! Kripo-Ermittler sichern Aufnahmen aus der Videoüberwachung des Bahnhofs.

Die zeigen einen etwa 1,70 Meter großen Asiaten mit Seitenscheitel, Rucksack und einer grünlichen Jacke mit Geweih auf dem Rücken. So haben ihn auch Zeugen beschrieben.

Eine Quelle: www.bild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy