Dnachrichten.de

Tägliche Tests für Mitarbeiter von Berliner Pflegeheimen

Tägliche Tests für Mitarbeiter von Berliner Pflegeheimen

Eine Mitarbeiterin in einem Altenwohnzehntrum nimmt bei einer Frau einen Abstrich für einen Corona-Schnelltest vor (Archivfoto)
Foto: picture alliance/dpa

Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) will mehr Sicherheit in Pflegeheimen. Beim Personal muss ab sofort täglich vor Dienstbeginn ein Abstrich durchgeführt werden – bisher passierte das nur an jedem zweiten Tag.

Denn nirgendwo ist die Gefahr einer schweren Infektion mit Corona größer: Bis zu drei von vier Toten lebten in Pflegeeinrichtungen.

Die Bewohner werden weiterhin mindestens einmal im Monat getestet – in teilstationären Einrichtungen mehrmals im Monat. Bestellen müssen die Tests die Arbeitgeber.

„Wir begrüßen auch, dass Besucher nun auch vor Beginn des Besuchs direkt in der Einrichtung getestet werden können“, so die Linken-Abgeordnete Stefanie Fuchs. „Wir sind froh, dass die Senatorin auch die Regelung aufgehoben hat, bereits bei Auftreten eines einzelnen Infektionsfalls ein pauschales Besuchsverbot für alle Bewohner anzuordnen.“

Und die Impfungen? Nachdem 33.613 Bewohner schon den ersten Piks erhalten haben, wurden bereits 24.194 von ihnen zum zweiten Mal geimpft.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy