Dnachrichten.de

Sonne, Starkregen und Hagel und bis zu 28 Grad in Berlin und Brandenburg

Sonne, Starkregen und Hagel und bis zu 28 Grad in Berlin und Brandenburg

Ein ganzes Blitz-Orchester tobte über dem Bodemuseum in Berlin-Mitte
Foto: David Heerde

Sonne einerseits, ungemütliches Wetter andererseits: Die neue Woche hält für Berlin und Brandenburg Sonnenschein und bis zu 28 Grad, aber auch dicke Wolken, kräftige Gewitter sowie Starkregen und Hagel bereit.

Am heutigen Dienstag erwarten die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) im Osten Brandenburgs und im Berliner Raum heiteres und weitgehend trockenes Wetter. Hingegen soll es im Westen Brandenburgs, vom Havelland bis in die Niederlausitz, ab den Nachmittagsstunden vereinzelt Gewitter mit kleinkörnigem Hagel, Windböen bis 60 Kilometern pro Stunde sowie Starkregen geben.

Für den Mittwoch rechnen die Wetterexperten bei 24 bis 28 Grad erneut mit heiteren und trockenen Wetter. Nur im Südwesten Brandenburgs soll am Abend eine geringe Schauer- und Gewitterneigung bestehen.

Am Donnerstag ändert sich die Wetterlage ein wenig: nach einem teils heiteren Start bilden sich bei 24 bis 27 Grad zwar Quellwolken, aber es bleibt überwiegend trocken. Lediglich im Süden Brandenburgs herrscht ein geringes Schauerrisiko.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy