Dnachrichten.de

Sieg mit „Der Cousin“ : Bachmannpreis für Nava Ebrahimi

Die in Österreich lebenden Autorin Nava Ebrahimi erhält den Bachmannpreis für deutschsprachige Literatur. Sie setzte sich gegen 13 Autorinnen und Autoren durch.

Sieg mit „Der Cousin“ : Bachmannpreis für Nava Ebrahimi

Nava Ebrahimi während ihrer Lesung.Foto: Bachmannpreis

Der mit 25 000 Euro dotierte Bachmannpreis für deutschsprachige Literatur geht an Nava Ebrahimi. Die im Iran geborene, in Deutschland aufgewachsene und in Österreich lebende Autorin sei eine der spannendsten Stimmen der Gegenwartsliteratur, hieß es vonseiten der Jury am Sonntag.

Der komplizierte und schwierige Text „Der Cousin“ über die Fluchtgeschichte eines schwulen Tänzers behandle auch eine der aktuellen Kernfragen, nämlich wie viel Show brauche es, damit Botschaften überhaupt noch wahrgenommen würden.

Der von der Stadt Klagenfurt verliehene Preis erinnert an die österreichische Schriftstellerin Ingeborg Bachmann (1926-1973). 14 Autorinnen und Autoren haben an dem Wettlesen teilgenommen, darunter sieben aus Deutschland. (dpa)

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy