Dnachrichten.de
Berlin news - Die offizielle Website der Stadt Berlin. Interessante Informationen für alle Berlinerinnen, Berliner und Touristen.

Schwerer Unfall in Berlin-MitteTourist stürzt am Holocaust-Mahnmal acht Meter tief

Schwerer Unfall in Berlin-MitteTourist stürzt am Holocaust-Mahnmal acht Meter tief

Der Schwerverletzte wird aus dem Mahnmal abtransportiert

Foto: spreepicture Teilen Twittern Senden 14.11.2021 – 17:20 Uhr

Berlin – An einer unbeleuchteten Stelle wollte der Mann offenbar von einer der Stelen auf den Boden springen. Er konnte wohl nicht sehen, dass es ausgerechnet an dieser Stelle etwa acht Meter nach unten geht – zu einem Notausgang …

In der Nacht zum Sonntag ist ein Tourist (21) von einer der 2711 Betonstelen am Holocaust-Mahnmal in Berlin-Mitte in die Tiefe gestürzt. Dabei ist es verboten, darauf herumzulaufen oder zu turnen.

Der Italiener verletzte sich schwer. Gegen 0.40 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Löschfahrzeug, Rettungswagen, Notarzt sowie der Oberarzt vom Dienst rasten zum Unfallort.

Der Verletzte wurde vor Ort erstversorgt und mit Notarztbegleitung in ein Krankenhaus transportiert, gegen 1.25 Uhr trafen sie dort ein.

Eine Quelle: www.bild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy