Dnachrichten.de

Rettet die Retter! Der Senat sollte mehr Geld locker machen

Rettet die Retter! Der Senat sollte mehr Geld locker machen

B.Z-Redakteur Stefan Peter fordert eine bessere Unterstützung der Berliner Retter
Foto: Ralf Lutter

Bei der Berliner Feuerwehr herrscht Sanierungsstau. Aber auch mit anderen Rettern geht die Stadt nicht gut um, meint B.Z.-Redakteur Stefan Peter.

Wie schäbig geht Berlin mit seinen Rettern um? An der Rigaer Straße werden Feuerwehrleute von Linksradikalen mit Steinen beworfen, stadtweit Notärzte regelmäßig attackiert. Und jetzt kommt heraus, in welch einem bemitleidenswerten Zustand viele Wachen sind.

Unmöglich, dass diejenigen, die täglich ihr Leben für uns riskieren, Dienst in baufälligen Gebäuden verrichten müssen. Es wäre ungerecht, diesen Zustand alleine dem aktuellen Innensenator anzukreiden. Er hat den Investitionsstau von seinen Vorgängern übernommen und kann nur Geld ausgeben, das ihm bewilligt wird.

Nach den Wahlen sollte das Abgeordnetenhaus für die Wachen der Feuerwehr (und auch die der Polizei!) mehr Geld locker machen! Sparen könnte man bei einigen Vorzeigeprojekten, die mehr ideologisch als wichtig sind.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy