Dnachrichten.de

Popstar im Babyglück! Ellie Goulding (34) ist Mama

Popstar im Babyglück! Ellie Goulding (34) ist Mama

Ellie Goulding bei den Global Awards 2020 (Archivfoto)
Foto: picture alliance / empics

Erst Ende Februar hatte sie ihre Schwangerschaft öffentlich gemacht, jetzt ist es so weit: Ellie Goulding (34) ist Mutter geworden!

Das verriet der Ehemann der britischen Sängerin, Caspar Jopling (29), am Sonntag (2. Mai) in seiner Instagram-Story.

Gegen 10 Uhr morgens deutscher Zeit postete Jopling erst ein Bild mit der Zahl der Weltbevölkerung, wobei die letzte Ziffer durchgestrichen und um eine nach oben korrigiert ist. Dazu: ein Haufen Strahle-Emojis.

Dann postete er einen Strauß Kamillen, schrieb dazu: „Mutter und Baby beide gesund und glücklich. Extrem dankbar.“

„Magischer und persönlicher Moment“

Allerdings bittet Jopling in dem Posting auch um Privatsphäre: „Ich spreche nie über die öffentliche Aufmerksamkeit, die aus Ellies Job folgt, aber während dieses magischen und persönlichen Moments würden wir es sehr schätzen, unsere Privatsphäre genießen zu können. Danke.“

Popstar im Babyglück! Ellie Goulding (34) ist Mama

Ellie Goulding und Caspar Jopling bei ihrer Hochzeit am 31. August 2019. Ein Jahr später erfuhren sie von ihrem Babyglück (Foto: picture alliance/dpa/PA Wire)

Dazu passt, dass das Pärchen bisher weder das Geschlecht noch den Namen seines Babys verraten hat. Ellie selbst hat sich zur Geburt noch nicht geäußert. Als ihr Ehemann die Geburt verkündete, postete sie bei Instagram den Song „Impact“ von SG Lewis, Robyn und Channel Tres.

Goulding macht Schwangerschaft im siebten Monat öffentlich

Selbst dass sie schwanger ist, verriet Ellie Goulding erst im Februar dieses Jahres in einem Interview mit der Modezeitschrift „Vogue“. Da war Goulding schon im siebten Monat!

„Wir fanden an unserem ersten Jahrestag heraus, dass wir ein Baby bekommen“, sagte Goulding in dem Interview. Das Paar hatte am 31. August 2019 in einer riesigen Zeremonie mit prominenten Gästen wie Orlando Bloom, Katy Perry, Sienna Miller sowie den britischen Prinzessinnen Eugenie und Beatrice geheiratet.

Das Geschlecht seines Babys erfuhr das Paar schon vor der Geburt bei einem Ultraschall, aber die Frage ist den beiden nicht so wichtig. Goulding: „Wir wollten nur ein gesundes Baby und mehr hatte es damit nicht auf sich. Instinktiv ist diese ganze Getue ums Geschlecht nicht mein Ding.“

Ihre Karriere für das Kind aufgeben und Vollzeit-Mama werden will Goulding auch nicht. „Ich freue mich darauf, Mutter zu sein, aber ich möchte auch mit meiner Arbeit weitermachen“, sagt der Popstar zu „Vogue“. „Ich kann es kaum erwarten, wieder auf Tour zu gehen … Es wird eine total neue Erfahrung.“

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy