Dnachrichten.de

Polizei muss erneut Hochzeitsfeier auflösen – Beamte angegriffen

Polizei muss erneut Hochzeitsfeier auflösen – Beamte angegriffen

Die Polizei und die Feuerwehr im Einsatz nach der Auflösung der Hochzeitsfeier
Foto: spreepicture

Am Montagabend musste die Berliner Polizei wieder eine Hochzeitsfeier in einer Wohnung nach massiven Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz auflösen.

In der Hohenfriedbergstraße in Schöneberg befanden sich nach ersten Informationen mindestens 20 Personen in der Wohnung. Die Polizei soll nach ersten Angaben während des Einsatzes von Gästen attackiert worden sein und setzte daraufhin offenbar Pfefferspray ein.

Es wurden mehrere Personen vorläufig festgenommen, die Hochzeitsgesellschaft wurde aufgelöst.

Erst am Samstag musste die Polizei zu einem ähnlichen Einsatz ausrücken, weil in einer Drei-Zimmer-Wohnung in Spandau eine Hochzeit mit 33 (!) Gästen gefeiert wurde.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy