Dnachrichten.de

Nur wenig Brandenburger Spargel zu Ostern erwartet

Nur wenig Brandenburger Spargel zu Ostern erwartet

Geernteter Spargel liegt in einer Kiste auf einem Feld.

Dienstag, 30.03.2021, 05:20

Brandenburger Spargelbauern schauen hoffnungsvoll zur Sonne: Wärmende Strahlen versprechen gute Ernte. Doch bislang wachsen die weißen Stangen zögerlich. Zu Ostern sind nur kleine Mengen zu erwarten – quasi als Appetithäppchen für das, was die Saison über noch kommt.

Die Brandenburger Spargelbauern hoffen auf jeden Sonnenstrahl, damit das Königsgemüse noch bis Ostern gut wächst. «Bislang rechnen wir bei der Ernte nur mit Kleinstmengen», sagte Jürgen Jakobs, Vorsitzender des Beelitzer Spargelvereins. Verkauft werde über die Feiertage fast nur über die Hofläden der Spargelbauern. Für den Handel werde der Ertrag aus Brandenburg bislang nicht ausreichen.

Die Saisonarbeitskräfte aus Polen und Rumänien stünden bereit, sagte Jakobs. Von den etwa 3500 benötigten Helfern in den Spargelbetrieben seien etwa die Hälfte schon angereist. Etwa 20 Prozent der Arbeitskräfte stammten aus Polen, der Rest aus Rumänien. «Angesichts der schlechten Erfahrungen vom Vorjahr ist diesmal Vorsorge getroffen worden», sagte Jakobs. Zum Saisonstart konnten damals die Helfer wegen der Corona-Pandemie und strenger Quarantäne-Bedingungen teilweise nicht auf dem Landweg anreisen. Die Anfahrtskosten erhöhten sich damit für die Arbeitgeber enorm, es fehlten dann auch Spargelstecher.

Zum Teil sind die Arbeitskräfte den Angaben zufolge nun schon eingetroffen bei den märkischen Betrieben. Wo geplant, werden von ihnen neue Spargelfelder angelegt. Wo das nicht möglich sei, haben die Mitarbeiter zunächst bis zum Erntestart Freizeit. Der Landwirt trage dann während dieser Zeit, in der sie nicht arbeiten können und auch keinen Lohn erhalten, die Ausgaben für Kost und Logis und zahle eine kleine Aufwandsentschädigung. Erstmals werden Spargelstecher aus Georgien erwartet – insgesamt 5000 für die Länder Brandenburg und Baden-Württemberg. Die ersten Landarbeiter für Brandenburg sollen Anfang kommender Woche anreisen.

Eine Quelle: www.focus.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy