Dnachrichten.de

Mindestens elf Verletzte bei Rodelunfällen in Berlin

Mindestens elf Verletzte bei Rodelunfällen in Berlin

Kinder und Familien rodeln im Volkspark Friedrichshain
Foto: Christoph Soeder/dpa

Bei Rodelunfällen sind in Berlin am Sonntag mindestens elf Menschen verletzt worden – darunter fünf Erwachsene und fünf Kinder, wie ein Feuerwehrsprecher am Abend sagte.

Alle seien in Krankenhäuser gekommen, es sei aber niemand lebensgefährlich verletzt. Ein Erwachsener war mit seinem Rodel am Teufelsberg verunglückt, der Rest verletzte sich an den Hängen im Friedrichshain.

Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Soziale Netzwerke aktivieren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Mehr dazu findest du in der Beschreibung dieses Datenverarbeitungszweck und in den Datenschutzinformationen dieser Drittanbieter.

Dort seien etwa bei einem Unfall drei Schlitten zusammengestoßen, die jeweils mit einem Erwachsenen und einem Kind besetzt waren.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.