Dnachrichten.de

Mehr Respekt vor der Natur, bitte!

Mehr Respekt vor der Natur, bitte!

Offenbar braucht es künftig strengere Auflagen für Demonstrationen, findet B.Z.-Redakteur Stefan Peter
Foto: SenUVK

Bei der jährlichen Demo zur Grünen Woche zerstörten Bauern beim Warten in der Kälte auf der Karl-Marx-Allee den schönen grünen Mittelstreifen.

Berlin ist gerne Hauptstadt. Und die Berliner wissen: Mit der Ehre kommt auch Verantwortung. Deshalb ertragen wir zahllose Protestzüge angereister Demonstranten meist klaglos.

Doch was jetzt nach einer Demo in der Karl-Marx-Allee entdeckt wurde, sorgt für Wut und Unverständnis. Der gerade angelegte, begrünte Mittelstreifen wurde zertreten, selbst Bordsteine wurden beschädigt! Gerade in diesen tristen Zeiten war die Vorfreude auf mehr Grün im Frühling groß.

Die Verursacher sind laut Senat ausgerechnet Bauern – eine Berufsgruppe, der die Natur am Herzen liegen sollte. Niemand soll das Recht auf Protest streitig gemacht werden, doch offenbar braucht es künftig strengere Auflagen für Demonstrationen (und eine entsprechende Kontrolle).

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy