Dnachrichten.de

Megan Fox: „Ihn zu lieben, ist wie in einen Tsunami verliebt zu sein“

Megan Fox: „Ihn zu lieben, ist wie in einen Tsunami verliebt zu sein“

Megan Fox
Foto: picture alliance / dpa

Liebe ist, wenn er sie auf Händen trägt?! Megan Fox (34) liebt es, wie sie mit ihrem neuen Freund Machine Gun Kelly (30) den Boden unter den Füßen verliert und auf Wolke sieben schwebt. Und er zeigt ihr offenbar nur allzu gerne, dass sie seine Prinzessin ist.

Der Musiker und die Schauspielerin sind seit dem Sommer 2020 unzertrennlich, von ihrem Ex Brian Austin Green (47, drei gemeinsame Kinder) hat Megan längst die Scheidung eingereicht. Und ihr Neuer zieht alle Register, wenn es darum geht, seine Traumfrau zu beeindrucken.

Als Machine Gun Kelly am Samstag in New York City auf dem Weg in die NBC-Studios war, weil er dort in der 1. „Saturday Night Live“-Ausgabe des neuen Jahres auftreten sollte, hatte er seine Megan im Schlepptau.

Zuerst wurden die beiden fotografiert, wie sie Arm in Arm aus einem Hotel kamen, in dem sie vorher gemeinsam übernachtet hatten. Aber als sie dann am Eingang der TV-Studios ankamen und die wartende Meute sahen, machte Machine Gun Kelly kurzen Prozess.

Schwups, trug er seine Megan auf Armen durch die Fanmenge. Die freute sich wie verrückt über diesen Liebesbeweis ihres Rock-Prinzen und strahlte wie die liebe Sonne. Und er freute sich, weil sie sich freute. Süß.

Die beiden scheinen sich ja richtig gutzutun. Er macht wegen ihr eine Drogen-Therapie und erzählte erst kürzlich: „Im Moment ist meine Wahl-Droge das Glück“. Und sie schwärmte von ihm bereits in den höchsten Tönen:

„Ihn zu lieben ist wie in einen Tsunami oder einen Waldbrand verliebt zu sein. Einfach alles mit ihm ist völlig überwältigend. Es ist so mächtig und gleichzeitig so schön.“

Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Soziale Netzwerke aktivieren
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Mehr dazu findest du in der Beschreibung dieses Datenverarbeitungszweck und in den Datenschutzinformationen dieser Drittanbieter.

 

Weil Megan erst kürzlich mit einem funkelnden Ring gesichtet wurde, brodelte sogar schon die Gerüchteküche, dass sich die Turteltauben bereits verlobt hätten. Dazu hat die Schauspielerin offenbar nur eins zu sagen: In ihrer Instagram-Story postete sie ein Buld von sich mit einem massiven Ring an ihrem linken Ringfinger, auf dem „Fu** You“ zu lesen war. Dazu gab’s einen Smiley, der mit den Augen rollt.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy