Dnachrichten.de

Krankheiten: Geflügelpest in Berlin: Hühner von privatem Halter betroffen

Dienstag, 02.03.2021, 19:33

Im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick ist ein Verdachtsfall von Geflügelpest bestätigt worden. Betroffen sei ein kleiner Bestand von Hühnern eines privaten Halters, teilte die Senatsverwaltung für Verbraucherschutz am Dienstagabend mit.

Um das Gebiet wird ein Sperrbezirk mit einem Radius von drei Kilometern eingerichtet. Beobachtet wird ein Areal mit einem Radius von zehn Kilometern.

Innerhalb dieser Zonen darf Geflügel nicht mehr unter freiem Himmel gehalten und auch nicht transportiert werden. Teile der Zonen reichen den Angaben zufolge südlich in das Land Brandenburg hinein.

Die Senatsverwaltung bat alle Geflügelhalter dringend, ihre Tierbestände beim Veterinäramt ihres Bezirks anzumelden. In der Corona-Pandemie hätten sich etliche Menschen Hühner angeschafft, hieß es.

Eine Quelle: www.focus.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy