Dnachrichten.de

Kellerbrand in Hochhaus – Bewohner retten sich auf Vordächer

Kellerbrand in Hochhaus – Bewohner retten sich auf Vordächer

Einige der Bewohner retteten sich auf Vordächer
Foto: Spreepicture

Gleich mehrere Keller standen am Donnerstagabend in einem Hochhaus in der Koppenstraße in Brand. Zahlreiche Bewohner mussten in Sicherheit gebracht werden. Über 100 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Feuer in der Koppenstraße in Friedrichshain: In mehreren Kellern eines Hochhauses brannte es. Gegen 19:35 Uhr rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot an.

Kellerbrand in Hochhaus – Bewohner retten sich auf Vordächer

Kellerbrand in Friedrichshain: Die Feuerwehr war mit 110 Einsatzkräften vor Ort (Foto: Spreepicture)

Zahlreiche Bewohner hatten sich aufgrund der starken Rauchentwicklung in Sicherheit gebracht, mussten dafür teilweise auf Vordächer ausweichen. Zwei Personen wurden laut Feuerwehr mit Brandfluchthauben gerettet, zwei weitere mit tragbaren Leitern.

Kellerbrand in Hochhaus – Bewohner retten sich auf Vordächer

Einige Bewohner wurden in einem Bus der Feuerwehr betreut (Foto: Spreepicture)

In dem 11. Stockwerke umfassenden Gebäude waren fünf Aufgänge verraucht. Mehrere Bewohner wurden aufgrund der starken Rauchentwicklung behandelt, einige klagten nach B.Z.-Informationen über leichte Atembeschwerden. Insgesamt 30 Bewohner mussten nach ersten Informationen betreut werden.

Kellerbrand in Hochhaus – Bewohner retten sich auf Vordächer

Großeinsatz der Feuerwehr bei einem Kellerbrand in Friedrichshain (Foto: Spreepicture)

Die Feuerwehr war mit 110 Einsatzkräften am Ort. Die Brandursache blieb zunächst unklar. Die Koppenstraße wurde wegen des Feuerwehreinsatzes vollständig gesperrt.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy