Dnachrichten.de

Jogi muss umbauen: Müller fällt gegen Ungarn aus

Jogi muss umbauen: Müller fällt gegen Ungarn aus

Thomas Müller am Boden. Der Münchner wird aufgrund einer Kapselverletzung im Knie gegen Ungarn nicht dabei sein können
Foto: picture alliance/dpa

Nach BILD-Informationen fällt Thomas Müller (31) wegen einer Knieverletzung (Kapsel und Innenband) für das Ungarn-Spiel aus. Auch für ein mögliches Achtelfinale wäre ein Einsatz fraglich.

Bereits am Montagvormittag musste Müller bei der DFB-Trainingseinheit aussetzen. Jetzt steht fest, dass ein Einsatz gegen Ungarn keine Option ist.

Jogi muss umbauen: Müller fällt gegen Ungarn aus

Leon Goretzka könnte für Müller in die Startelf rutschen (Archivfoto: AP)

Schon in den ersten beiden Gruppenspielen hatte der Bayern-Star gezeigt, warum Bundestrainer Jogi Löw (61) ihn in die Nationalmannschaft zurückgeholt hatte.

Sowohl gegen Frankreich (0:1) als auch gegen Portugal (4:2) stand der Offensiv-Allrounder in der Startaufstellung, absolvierte beide Partien über die kompletten 90 Minuten.

In der DFB-Elf ist die Rolle Müllers als Kommandogeber in der Offensive und Dauerläufer im deutschen Pressing-System eigentlich unersetzlich.

Zumindest gegen Ungarn muss Jogi nun ohne seinen Lautsprecher auf dem Platz auskommen.

von Christian Falk, Tobias Altschäffl, Heiko Niedderer, Sven Westerschulze, Stefan Krause und Dennis Brosda

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy