Dnachrichten.de
Berlin news - Die offizielle Website der Stadt Berlin. Interessante Informationen für alle Berlinerinnen, Berliner und Touristen.

Gruselfilm zu Halloween : Heidi Klum zeigt sich in Video als blutiger Zombie

Die Halloween-Party der 48-Jährigen fällt wegen Corona erneut aus. Für ihre Fans hat sie sich trotzdem was Gruseliges ausgedacht.

Gruselfilm zu Halloween : Heidi Klum zeigt sich in Video als blutiger Zombie

Heidi Klum, als Zombie verkleidet, in einem Video zu Halloween.Foto: Saul Appelbaum/The Pioneers/Full Picture/dpa

Model Heidi Klum (48) schockt ihre Fans mit einem neuen Halloween-Gruselfilm. Die traditionelle Kostümparty der Deutschen fällt wegen der Corona-Pandemie zum zweiten Mal aus, stattdessen zeigt sich die „Queen of Halloween“ in einem knapp achtminütigen Horror-Video als blutrünstiges Zombie.

„Meine Familie und ich möchten die Ersten sei, die euch ein sicheres und gruseliges Halloween-Wochenende wünschen“, schrieb Klum am Freitag auf Instagram zu dem Clip.

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Das als „Klum’s Day“ betitelte Video knüpft an ihr Gruselfilmchen von 2020 an, für das sie ihre als Mumien verkleideten Kinder sowie Ehemann Tom Kaulitz einspannte. Klum und Kaulitz werden darin von den dämonischen Kindern getötet.

Mehr zum Thema Halloween:

  • „Mehr und mehr zur Normalität zurück“: Giffey will Berlins Kinder wieder Halloween feiern lassen
  • Kostümläden und Veranstaltungen: Tipps für die Halloween-Feier am Wochenende in Berlin (T+)
  • Noch auf der Suche nach einem leckeren Halloween-Gericht?: Pumpkin Pot Pie mit Hähnchenfilet

Jetzt wacht das Model in einem Sarg auf und kehrt als Zombie-Mutter zurück. Anfangs freuen sich die Kinder, doch dann kommt das Grauen. Die Haut der Mutter hängt in Fetzen, ein Ohr fällt ab, ein Daumen fliegt beim Kochen ins Essen. Das Blut spritzt, als Klum am Ende genüsslich in einen abgerissen Arm beisst.

Seit Anfang Oktober hatte Klum fast täglich Teaser-Videos von den Dreharbeiten auf Instagram veröffentlicht. Die Produktion sei auch eine Hommage an Heidis liebste Horrorfilme, wie „Psycho“, „Der Exorzist“, „Shining“ und „Dead Alive“, teilte ihr Management am Freitag mit.

2019 hatte Klum zum 20. Mal ihre traditionelle Halloween-Party geschmissen. Dafür verwandelte sie sich in einen Cyborg mit aufgeschnittenem Bauch und fiesen Narben. In früheren Jahren hatte sich Klum etwa als knallgrüne Oger-Figur, runzelige Oma, Vampir oder Außerirdische unkenntlich gemacht. (dpa)

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy