Dnachrichten.de

Große Impf-Aktion von B.Z. in Kreuzberg gestartet

Große Impf-Aktion von B.Z. in Kreuzberg gestartet

Edgar Radke (53), Einschaler aus Lichtenberg: „Ich hatte bislang keine Zeit für eine Impfung. Jetzt habe ich Urlaub und mich auf den Weg hierher gemacht. Sonst muss man überall viel länger warten als hier. Impfen ist doch eine gute Sache. Ich nehme den Impfstoff von Johnson & Johnson, weil ich mir so den zweiten Termin spare“
Foto: Siegfried Purschke

B.Z. ruft zum Impfen auf und die Berliner kommen! Bei der großen Impf-Aktion vor dem Axel-Springer-Haus holten sich Donnerstag viele Bürgerinnen und Bürger den schnellen Einmal-Piks (Johnson & Johnson).

Edgar Radke (53) aus Lichtenberg freut sich riesig über die unverhoffte Impf-Chance: „Sonst muss man überall viel länger warten als hier.“

Henry Schüler (55) aus Westend hatte bisher ein großes Problem, sich impfen zu lassen. „Ich habe weder Internet noch Smartphone, da klappt das nicht so einfach.“

Große Impf-Aktion von B.Z. in Kreuzberg gestartet

Henry Schüler (55), Frührentner aus Westend: „Ich habe weder Internet noch ein Smartphone. Da war es nicht so leicht, an einen Termin zu kommen. Bei mir nebenan auf dem Messegelände hat es nicht geklappt. Impfen ist nicht nur für mich gut, sondern auch für die anderen. Und man kommt problemlos überall wieder rein“ (Foto: Siegfried Purschke)

Doch mit Ihrer B.Z. ist das kein Problem!

Große Impf-Aktion von B.Z. in Kreuzberg gestartet

Im großen Axel-Springer-Zelt werden ab sofort ALLE geimpft (Foto: Christian Lohse)

Anmeldung: Online HIER einen Termin (montags bis samstags 14 bis 20 Uhr) vereinbaren. ODER spontan montags bis samstags von 14 bis 17 Uhr vorbeikommen.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy