Dnachrichten.de
Berlin news - Die offizielle Website der Stadt Berlin. Interessante Informationen für alle Berlinerinnen, Berliner und Touristen.

Fußball kann so einfach sein : Tolcay Cigerci überzeugt mit Drittligist Viktoria 89

Tolcay Cigerci spielt mit Viktoria 89 bisher eine starke Saison. Der Erfolg hängt auch mit seinen Toren und Vorlagen für den Aufsteiger zusammen.

Fußball kann so einfach sein : Tolcay Cigerci überzeugt mit Drittligist Viktoria 89

Tolcay Cigerci spielt bislang mit Viktoria eine sehr starke Saison.Foto: imago images/Contrast

Berlin – Wie gut die Stimmung beim FC Viktoria 89 momentan ist, sieht man schon beim Training auf einem Sportplatz am Rande des Britzer Gartens. Trainer Benedetto Muzzicato fährt entspannt mit einem grünen Rasenmähertrecker über das Spielfeld und der brasilianische Stürmer Lucas Falcao übt Fallrückzieher. Dass es beim Berliner Drittligisten momentan so blendend aussieht, hat viel mit Tolcay Cigerci zu tun. Mit drei Treffern und zwei Vorlagen ist der 26-jährige Neuzugang einer der besten Scorer der Liga.

Der jüngere Bruder des ehemaligen Hertha-Spielers Tolga Cigerci kam vor der Saison von der VSG Altglienicke und galt in den letzten Jahren als Ausnahmespieler in der Regionalliga Nordost. „Ich bin jetzt schon etwas länger in diesem Fußballgeschäft und hab vielleicht etwas mehr gesehen als manch anderer“, sagt Cigerci. Wenn er über Fußball spricht, klingt vieles sehr einfach. Viktorias Erfolgsrezept? „Der Trainer gibt uns was mit und wir setzen es auf dem Platz um.“

[Mehr guten Sport aus lokaler Sicht finden Sie – wie auch Politik und Kultur – in unseren Leute-Newslettern aus den zwölf Berliner Bezirken. Hier kostenlos zu bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Muzzicato baut auf eine stabile Fünferkette und gibt seinen Offensivspielern viele Freiheiten. So hat Viktoria aktuell das beste Torverhältnis der Liga. „Jede Mannschaft interpretiert Fußball anders. Wir stehen hinten kompakt und vorne machen wir ab und zu unsere Dinger“, sagt Cigerci. „Wir kennen uns jetzt schon gut und harmonieren. Ich denke das sieht man auch.“

Die Mannschaft hat seit dem Aufstieg und trotz der langen Pflichtspielpause kaum Anpassungsprobleme in der neuen Liga. Die späten Treffer zuletzt zeigen, dass Viktoria Luft und Moral hat. Erfolgreiche Aufsteiger sind in der Dritten Liga aber keine Seltenheit. In der Vorsaison führte Saarbrücken die Liga bis zum 13. Spieltag an und wurde am Ende Fünfter. 2019/2020 holte die Zweite Mannschaft des FC Bayern sogar die Meisterschaft.

Trotzdem sei das Niveau in der neuen Liga höher und das Spiel schneller, so Cigerci. Für viele Spieler ist es die erste Saison auf diesem Niveau. „Das muss aber nichts heißen, sieht man ja“, sagt der Offensivspieler. „Wir haben junge Spieler und wissen unsere Qualitäten zu schätzen.“

Dass er trotz des aktuellen Erfolges mit Viktoria immer wieder auf seinen Bruder angesprochen wird, macht ihm nichts aus. „Ich gönne ihm den Erfolg und er mir genauso.“ Tolga Cigerci spielt nach mehreren Stationen in der Bundesliga inzwischen für Basaksehir Istanbul in der Türkei. Die Brüder telefonieren fast täglich, an Spieltagen aber besonders lange. Dann geht es darum, „was man gut gemacht hat oder was man noch besser machen könnte“. Zuletzt hat Tolcay vor allem viel richtig gemacht. Am Samstag (14 Uhr, Magentasport) kann er mit Viktoria auswärts beim SC Verl die Tabellenführung verteidigen.

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy