Dnachrichten.de

Fußball: Dinner for one für Union-Trainer: „Spur nie verlassen“

Fußball: Dinner for one für Union-Trainer: „Spur nie verlassen“

Urs Fischer steht am Spielfeldrand.

Donnerstag, 31.12.2020, 14:55

Urs Fischer kann so schnell nichts verunsichern – auch ein einsamer Silvesterabend bereitet dem Union-Trainer keinen Verdruss. Den Blick richtet der Schweizer auf die Fortsetzung in der Fußball-Bundesliga. In Bremen soll die Erfolgsstory fortgeschrieben werden.

Für Urs Fischer war Silvester tatsächlich ein Dinner for one. Anders als Miss Sophie und ihr Butler James im TV-Klassiker musste der Trainer des 1. FC Union Berlin den letzten Abend des Jahres 2020 wegen der Corona-Pandemie sogar ganz alleine verbringen. Seine Familie lebt in der Schweiz. „Ich werde schon was finden, wie ich den Abend mit der Zeit klarkomme bis Mitternacht“, sagte der 54-Jährige bei der digitalen Pressekonferenz der Eisernen am Donnerstag wenige Stunden vor dem Jahreswechsel.

Die ungewöhnliche Vorbereitung auf die Partie der Fußball-Bundesliga bei Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) macht Fischer grundsätzlich aber keine Schwierigkeiten. „Wir sind es ja gewohnt, dass Dinge anders sind“, sagte der Erfolgscoach der Eisernen angesichts der Schwierigkeiten in der Corona-Pandmie.

Neu für Fischer ist auch das Training am Neujahrstag. Nach dem kurzen Flug nach Bremen werden die Berliner dann den ersten Abend des neuen Jahres im Teamhotel in der Hansestadt verbringen. „Ich mache mir keine Sorgen“, meinte Fischer zum Stimmungsbild in der Mannschaft ob der ungewöhnlichen Verhältnisse.

Eine Quelle: www.focus.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy