Dnachrichten.de

Füchse Berlin über Europa-Quali: «Letzten Schritt gemacht»

Füchse Berlin über Europa-Quali: «Letzten Schritt gemacht»

Trainer Jaron Siewert gestikuliert.

Heute, 20.06.2021 | 11:35

Die Füchse Berlin werden auch in der kommenden Saison in der European League vertreten sein. Weil die Berliner gerade rechtzeitig zum Saisonende in Topform gekommen sind.

Die Feier bei den Handballern der Füchse Berlin fiel trotz vorzeitiger Qualifikation für die European League noch aus. «Der Anspruch von dem Verein, das ist Europa. Von daher sind wir sehr, sehr glücklich diesen letzten Schritt gemacht zu haben und dass wir einen Haken dahinter machen konnten», sagte Trainer Jaron Siewert nach dem 36:30-Heimsieg am Samstagabend gegen HBW Balingen-Weilstetten.

Da aber noch zwei Partien in der Handball-Bundesliga ausstehen, soll es die große Feier erst im letzten Heimspiel am kommenden Sonntag geben. Dabei sah es zwischenzeitlich in dieser Saison gar nicht danach aus, dass die Füchse ihr Ziel noch erreichen können. Siewert ist deshalb froh, in seinem ersten Jahr als Bundesligatrainer doch noch die Quali geschafft zu haben. «Für mich persönlich ist das auch eine Genugtuung. Und nächstes Jahr die nächsten Schritte mit der Mannschaft im europäischen Wettbewerb machen zu dürfen», sagte der 27-Jährige.

Dass die Qualifikation noch erreicht wurde, liegt vor allem daran, dass die Füchse zum Saisonendspurt rechtzeitig in Topform gekommen sind. Acht Siege in Serie gab es zuletzt, darunter auch am Donnerstag der Auswärtscoup in Flensburg. «So ein Sieg beflügelt natürlich. Das hat uns richtig Rückenwind gegeben. Und wenn man so eine Serie hat, ist die Stimmung natürlich überragend», sagte Torhüter Fredrik Genz.

Eine Quelle: www.focus.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy