Dnachrichten.de

Freitag beginnt die Fußball-EM : Kommunen machen Hoffnung auf Public Viewing

Der Deutsche Städtetag hält es für möglich, dass trotz der Pandemie Public Viewing stattfinden kann. In kleinerem Rahmen natürlich.

Freitag beginnt die Fußball-EM : Kommunen machen Hoffnung auf Public Viewing

Schön wär’s mal wieder: Public viewing in Berlin.Gero Breloer dpa/lbn

Der Deutsche Städtetag hält es für möglich, dass zur Fußballeuropameisterschaft trotz der Pandemie Public Viewing im kleineren Rahmen in der Außengastronomie stattfinden kann.

“Wenn Kapazitätsbeschränkungen, Hygienemaßnahmen und Corona-Regeln beachtet werden, ist auch das Zeigen von Fußballspielen denkbar”, sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy der “Rheinischen Post”. Zusammenkünfte tausender Menschen wären seiner Meinung nach dagegen zu leichtsinnig.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Berlin, Deutschland und der Welt live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) begrüßte es, dass für Gastronomen grundsätzlich die Möglichkeit bestehen soll, Spiele zu zeigen. “Es bleibt natürlich jedem Wirt selbst überlassen, ob er es macht oder nicht”, sagte Thorsten Hellwig, Sprecher des Dehoga Nordrhein-Westfalen, der Zeitung. Die Europameisterschaft beginnt am Freitag kommender Woche. (dpa)

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy