Dnachrichten.de

Französischer Konzeptkünstler gestorben : Gedenkarbeiter: Zum Tod von Christian Boltanski

Er kämpfte mit seinen Werken gegen das Vergessen. Nun ist der Künstler Christian Boltanski mit 76 Jahren in Paris gestorben.

Französischer Konzeptkünstler gestorben : Gedenkarbeiter: Zum Tod von Christian Boltanski

Der verstorbene Künstler Christian Boltanski, 2014 fotografiert.Foto: Miguel Riopa/AFP

Er gehört zu den großen Erinnerungskünstlern, ja hat vielleicht sogar dieses Genre erst für die bildende Kunst wiederbegründet. Christian Boltanski schöpfte aus seiner eigenen Biographie, um des Schicksals anderer zu gedenken. 1944 geboren in Paris als Sohn eines jüdischen Vaters kurz nach dem Ende der Besetzung Frankreichs, prägte ihn das Thema Verfolgung und Shoah.

Dafür fand er einen eigenen Ausdruck in Form von Archiven, die den Vergessenen gewidmet waren. An ganzen Wänden aufgestapelter Blechkisten befestigte er die Schwarzweiß-Porträts etwa von Kindern, die nur vage in schummriger Beleuchtung zu erkennen waren. Der Betrachter assoziiert sofort eine tragische Geschichte.

Sein Durchbruch kam 1972 auf der Documenta

Tatsächlich extrahierte Boltanski für seine berühmt gewordene Installation „Gymnasium Chases“ die Gesichter junger Menschen aus einem Foto von der Abschlussfeier eines jüdischen Gymnasiums aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Für den Berliner Bundestag schuf er ein ähnlich eindrucksvolles Archiv, das er den deutschen Abgeordneten widmete.

Seinen internationalen Durchbruch hatte der Autodidakt 1972 auf der Documenta 5 in Kassel in der Abteilung „Individuelle Mythologien“. 2006 erhielt er den Praemium Imperiale in der Sparte Kultur, der als Nobelpreis der Künste gilt. Boltanski starb am Mittwoch im Alter von 76 Jahren in Paris, seine letzte Ausstellung hat er in der Berliner Galerie Kewenig realisiert.

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy