Dnachrichten.de

Flüchtlinge: Müller: Berlin mit Flüchtlingsansturm nicht überfordert

Flüchtlinge: Müller: Berlin mit Flüchtlingsansturm nicht überfordert

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD).

Montag, 17.08.2015, 20:51

Der starke Flüchtlingsansturm überfordert nach Meinung von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) die Stadt nicht.

„Berlin hat in der Geschichte schon weit größere Flüchtlingszahlen bewältigt als jetzt“, sagte Müller der „Berliner Zeitung“ (Montag). Für ihn gehe es um die Frage, ob es Berlin organisieren könne, dass die Menschen, die hierher kommen, Teil unserer Gemeinschaft werden können. Dazu müssten sie gute Unterbringung in einem Wohnquartier, Qualifizierung oder Schulplätze für ihre Kinder bekommen. Es würden über viele, viele Monate noch Tausende weitere Menschen in die Stadt kommen. „Dafür müssen wir vorsorgen und deswegen war mir die Einrichtung des Koordinierungsstabs so wichtig“, meinte Müller. Dieser war am Dienstag ins Leben gerufen worden.

Müller würde eine andere Verteilung von Flüchtlingen über Ländergrenzen hinweg begrüßen. Das sei möglich, wenn der Bund Kooperationen über die Landesgrenzen hinweg rechtlich zulassen würde. „Wir wollen nicht 500 Flüchtlinge irgendwo auf dem freien Land sich selbst überlassen. Unser Anspruch in Berlin sind ja gerade integrierte Standorte.“

Eine Quelle: www.focus.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy