Dnachrichten.de

Extreme Glätte auf Straßen in Berlin ++ Fernverkehr bei der Bahn eingestellt

Extreme Glätte auf Straßen in Berlin ++ Fernverkehr bei der Bahn eingestellt

Ein Fahrzeug eines Winterdienstes fährt durch Berlin (Archivbild)
Foto: picture alliance / dpa

Autofahrer und Bahnreisende müssen in Berlin mit Verzögerungen und Ausfällen rechnen. Grund: Extreme Glätte!

Wie die Verkehrsinformationszentrale am Montagmorgen mitteilte, ist auf den Straßen der Hauptstadt mit extremer Glätte zu rechnen.

Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Soziale Netzwerke aktivieren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Mehr dazu findest du in der Beschreibung dieses Datenverarbeitungszweck und in den Datenschutzinformationen dieser Drittanbieter.

Auf den Stadtautobahnen solle auf Grund der Wetterlage nicht schneller als 60 Kilometer pro Stunde gefahren werden.

Die Deutsche Bahn teilte am Montagmorgen mit, dass der Fernverkehr zwischen Berlin und Hannover, Köln, Erfurt, Frankfurt sowie München vorerst eingestellt werde. Der S-Bahn-Verkehr laufe jedoch weitgehend reibungslos. Es komme nur vereinzelt zu Verspätungen.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy