Dnachrichten.de

Drama in BerlinKleinkind (3) aus Tegeler See gezogen und wiederbelebt!

Drama in BerlinKleinkind (3) aus Tegeler See gezogen und wiederbelebt!

Ein Mitglied der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) bei der Arbeit (Archivfoto)

Foto: Paul Zinken/dpa Teilen Twittern SendenVon: Maren Wittge
07.06.2021 – 14:45 Uhr

Berlin – Schreck-Moment am Wochenende am Tegeler See in Berlin-Reinickendorf: Dort mussten Passanten ein Kleinkind an der Scharfenberger Enge aus dem Wasser ziehen. Die DLRG leiteten sofort Wiederbelebungsmaßnahmen ein!

Der tragische Vorfall ereignete sich gegen 15.50 Uhr, teilte DLRG-Sprecher Michael Neiße mit. Die alarmierten Rettungsschwimmer begannen sofort, das dreijährige Kind wiederzubeleben und riefen einen Notarzt.

Drama in BerlinKleinkind (3) aus Tegeler See gezogen und wiederbelebt!

Quelle: info.bild.de

„Auch alarmiert wurde der DLRG-Arzt von einer naheliegenden Rettungsstation, der nach etwa vier Minuten vor Ort war“, so Neiße weiter. Die Berliner Feuerwehr übernahm dann den Transport ins Krankenhaus.

Eine Quelle: www.bild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy