Dnachrichten.de

Die Berliner Verwaltung – immer auf den letzten Drücker!

Die Berliner Verwaltung – immer auf den letzten Drücker!

Die Schulen hätte man schon vor Monaten sicher machen müssen, meint B.Z.-Redakteur Oliver Ohmann
Foto: picture alliance / Inderlied/Kir/Christian Lohse/B.Z.-Montage

Der Senat schnürt jetzt für Hunderttausende Berliner Schüler ein Sicherheitspaket. Wert: 20 Millionen Euro. Dazu ein Kommentar von B.Z.-Redakteur Oliver Ohmann.

Bei dem Sicherheistpaket geht es um Luftreiniger, Schnelltests, Fieberthermometer und Masken. Nicht etwa um Laptops, Tablets und moderne brauchbare Kommunikationstechnik.

Nein, erstmal werden nur die einfachen Hausaufgaben erledigt. Denn diese Dinge, die jetzt angeschafft werden, die hätte man bereits seit Monaten in die Klassen bringen können – nein – müssen.

Berlins Verwaltung schafft es nicht, die einfachsten Aufgaben rechtzeitig zu erledigen. Immer auf den letzten Drücker, wenn überhaupt …

Und auf die Summe von 20 Millionen Euro sollte sich der Senat bitte auch nichts einbilden. Bei 450.000 Schülern und Lehrern sind das gerade einmal 44 Euro pro Person. Nicht viel für das Kostbarste, was wir besitzen! Oder?

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy