Dnachrichten.de

Der Corona-Impfstoff gibt Mut und Hoffnung für 2021

Der Corona-Impfstoff gibt Mut und Hoffnung für 2021

B.Z. AM SONNTAG-Chefin Inga Grömminger über den Impfstart in Berlin und Deutschland
Foto: dpa

Das Jahr endet mit einer hoffnungsvollen Botschaft. Der Impfstoff ist da.

Das ist eine gute Nachricht. Und nach diesem seltsamen, schwierigen Jahr bitter nötig.

Die erste Frau, 101 Jahre alt, wurde bereits geimpft, in Sachsen-Anhalt. 

Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci spricht am heutigen Sonntag vom „Tag der Hoffnung“.

Das ist er.

Sonntag werden die ersten Menschen in Deutschland gegen Corona geimpft, auch in Berlin. Heute schöpfen wir Hoffnung, dass weiteres so zahlreiches Sterben durch die Pandemie verhindert werden kann.

Sonntag hoffen wir, dass wir, wenn wir an Weihnachten die Großeltern nicht sehen konnten, sie in einigen Wochen sicher und geschützt in den Arm nehmen können.

Und die alten Menschen hoffen das auch. Viele von ihnen haben das einsamste Weihnachten ihres Lebens verbracht.

Gerade in Pflegeheimen oder Krankenhäusern, in denen Besuche in den vergangenen Monaten nur selten erlaubt waren, fehlte den Menschen Nähe, ein Lächeln, ein Händedruck.

Der Impfstoff macht ihnen Mut und Hoffnung.

Überhaupt steht das neue Jahr im Zeichen der Hoffnung. Dass alles besser wird als 2020.

Bleiben Sie gesund! Kommen Sie gut in und durch das neue Jahr 2021. Hoffnung voraus.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy