Dnachrichten.de

Das U-Bahnnetz muss jetzt ausgebaut werden

Das U-Bahnnetz muss jetzt ausgebaut werden

B.Z.-Redakteur Andreas Vollbrechtshausen darf die Eröffnung des U-Bahnhofes Museumsinsel nur der Anfang gewesen sein
Foto: picture alliance/dpa/Ralph Günther

B.Z.-Redakteur Andreas Vollbrechtshausen fordert einen Ausbau des U-Bahnnetzes. Er bemängelt aber fehlende Kompetenz.

Am Freitag ging der vorerst letzte U-Bahnhof „Museumsinsel“ ans Netz. Leider wird es in naher Zukunft keinen nennenswerten Ausbau der Netzspinne geben. Zum einen ist dies von Linken und Grünen nicht gewünscht. Zum anderen sind wohl die Behörden nicht in der Lage, derartig komplexe Bauten zu realisieren: zu wenig kompetentes Personal.

Dabei wären zumindest Lückenschließungen sinnvoll, etwa die Verlängerung der U1 nach Ostkreuz oder zum Adenauerplatz.

Bei allen Plänen bleibt es meist dabei, teure Machbarkeitsstudien in Auftrag zu geben – oft für die Schublade. Zum Beispiel bei dem U10-Projekt nach Weißensee, was seit gut 90 Jahren immer wieder diskutiert wird.

Aussicht auf zeitnahen Erfolg hat nur der U3-Ausbau zum Mexikoplatz. Aber auch dort warnen Bedenkenträger bereits vor Verschandelung des Schmuckplatzes. Wie immer: viel Gewese, nichts Konkretes. 

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy