Dnachrichten.de

Corona-Tests in der Schule – Eine schwierige Abwägung

Corona-Tests in der Schule – Eine schwierige Abwägung

Eine Frau tropft eine Probe auf einen Corona-Antigen-Schnelltest (Symbolfoto)
Foto: picture alliance/dpa

Was macht es mit der Kinderseele, wenn ein Schüler vor der ganzen Klasse positiv auf Corona getestet wurde? Werden die Betroffenen künftig von ihren Mitschülern ausgelacht oder sogar gemobbt?

Es ist verständlich, wenn Eltern gegen die neuen Testregeln des Senats auf die Straße gehen. Der lässt das Testen zu Hause nicht mehr zu. Allerdings nicht aus Bosheit, sondern um sicher zu gehen. Eine schwierige Abwägung.

Ob die neue Test-Strategie Sinn macht, muss sich aber erst noch erweisen. Denn viele Selbst-Tests sind nicht übermäßig zuverlässig. Ein positives Ergebnis bedeutet nicht zwangsläufig eine Infektion mit dem Virus.

In Zeiten, in denen die Gesellschaft so tief gespalten ist, sollten Politiker den Eltern und Schülern ihre Beschlüsse deutlich besser erklären.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy