Dnachrichten.de

Boeing 737 Max beim Billigflieger : Ryanair-Passagiere können Unglücksflugzeug ablehnen

Fluggäste, die Angst haben, mit der technisch anfälligen Boeing 737 Max zu fliegen, können beim Billigflieger Ryanair ohne Aufpreis für den selben Tag umbuchen.

Boeing 737 Max beim Billigflieger : Ryanair-Passagiere können Unglücksflugzeug ablehnen

Boeing 737 Max. Zwei Abstürze und anhaltende Software-Probleme haben den Ruf der Maschine schwer beschädigt. Foto: REUTERS/Matt…Foto: REUTERS

Europas größte Billigfluggesellschaft Ryanair bietet Fluggästen kostenlose Umbuchungen an, wenn sie nicht mit der technisch anfälligen Boeing 737 Max fliegen wollen. „Wenn die Maschine freigegeben und ausgeliefert ist, wird sie die am genauesten überprüfte in der Geschichte der Luftfahrt sein“, erklärte die Ryanair-Zentrale in Dublin auf Anfrage von „Tagesspiegel Background“. Passagiere, die trotzdem nicht mit der 737 Max fliegen wollten, könnten jedoch ohne Aufpreis am selben Tag mit einem anderen Flugzeugtyp ihr Ziel erreichen. Ryanair hat den Flugzeugtyp in „737 8-200 Gamechanger“ umbenannt.

Boeing 737 Max beim Billigflieger : Ryanair-Passagiere können Unglücksflugzeug ablehnen

Jetzt kostenlos testen!

Die Umbuchungsregelung soll allerdings nur in den ersten drei Monaten nach der Inbetriebnahme der neuen Maschine gelten. Ryanair betonte, erst am Abend vor dem Abflug werde festgelegt, welche Maschine eingesetzt werde. Deshalb könne der Flugzeugtyp bei der Buchung noch nicht angegeben werden. Das ist bei vielen Fluggesellschaften anders.

Trotz zweier tödlicher Abstürze und anhaltender Probleme mit Software und Elektrik hat Ryanair nach einer Großbestellung von 135 Maschinen 75 weitere 737 Max mit einem offiziellen Wert von 9,5 Milliarden US-Dollar bei Boeing geordert. 50 davon sollen in den nächsten zwölf Monaten ausgeliefert werden, wie Ryanair „Tagesspiegel Background“ mitteilte. Die Maschine sei „fabelhaft“, lässt Ryanair wissen – mehr Sitze, niedrigere Kosten, deutlich weniger CO2-Emissionen, 40 Prozent leiser.

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy