Dnachrichten.de

Beschimpfte Demo-Teilnehmer als „Zionistenschweine“Israel-Hasser nach Hetz-Attacke verurteilt

Beschimpfte Demo-Teilnehmer als „Zionistenschweine“Israel-Hasser nach 
Hetz-Attacke verurteilt

Alexander P. (38)​ wurde wegen Volksverhetzung und ​Beleidigung zu einer​ Bewährungsstrafe ​verurteilt

Foto: Olaf Wagner Teilen Twittern SendenVon: Anne Losensky
04.06.2021 – 20:16 Uhr

Berlin – Weil er friedliche Demonstranten als „Zionistenschweine“ und „Kindermörder“ beschimpfte, verurteilte das Amtsgericht Tiergarten einen Web-Designer zu sechs Monaten Haft auf Bewährung.

Alexander P. (38) hatte am 3. Juli 2020 mehrere Frauen in der Nähe des Reichstages beschimpft und zum Hass gegen Israel aufgestachelt. Sie hatten an einer Versammlung unter dem Motto „Solidarität mit Israel“ teilgenommen.

Eine Krankenschwester (64): „Ich bin die Tochter von Holocaust-Überlebenden, meine Familie wurde damals ermordet. Seine Äußerungen waren aggressiv, das schmerzte.“

Eine Quelle: www.bild.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy