Dnachrichten.de

Berliner Senat verlängert Corona-Lockdown um drei Wochen

Berliner Senat verlängert Corona-Lockdown um drei Wochen

Berlin folgt den Bund-Länder-Beschlüssen zum verlängerten Corona-Lockdown
Foto: picture alliance/dpa

Wegen der Corona-Pandemie bleiben viele Geschäfte, Gaststätten, Kultur- und Freizeiteinrichtungen in Berlin mindestens bis zum 7. März geschlossen. Der Senat beschloss am Donnerstagabend eine Verlängerung des bisher bis Sonntag (14. Februar) befristeten Lockdowns um drei Wochen.

Für Friseure soll es eine Ausnahme geben, sie dürfen bereits am 1. März wieder öffnen. Berlin setzt damit eine entsprechende Bund-Länder-Vereinbarung vom Vortag um.

Mit einer schrittweisen Öffnung der Schulen soll es bereits am 22. Februar losgehen, wie der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Mittwochabend angekündigt hatte. Dazu beriet der Senat am Abend noch. Die Länder können gemäß der Bund-Länder-Vereinbarung in Eigenregie darüber entscheiden, für die Umsetzung ist in Berlin die Bildungsverwaltung zuständig.

► Zunächst sollen Schüler der Klassenstufen 1 bis 3 zurückkehren. Für sie gibt es Wechselunterricht: Die Schüler werden in geteilten Lerngruppen abwechselnd in der Schule und per Computer zu Hause unterrichtet.

Lesen Sie dazu auch

► 396 neue Corona-Fälle in Berlin – 7-Tage-Inzidenz weiter leicht gesunken

► Mobilitätsforscher: Inzidenz von 35 bis etwa Anfang März erreichbar

Weite Teile des Einzelhandels mit Ausnahme etwa von Supermärkten, Drogerien oder Apotheken, dazu Friseure, Kosmetiksalons sowie viele Schulen sind im Zuge des bundesweiten Lockdowns seit 16. Dezember geschlossen, Kitas im Notbetrieb.

Restaurants, Museen, Kinos, Theater, Freizeit- und Sporteinrichtungen mussten bereits Anfang November für Publikum schließen. Zudem gelten strenge Kontaktbeschränkungen. 

Mit dpa

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy