Dnachrichten.de

Bereits 90 Feuerwehr-Einsätze wegen Waldbränden in Brandenburg

Bereits 90 Feuerwehr-Einsätze wegen Waldbränden in Brandenburg

In einem Waldstück bei Jüterbog bekämpfen Feuerwehrleute einen Waldbrand.
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentral

Mit der Trockenheit steigt in Brandenburg auch wieder die Waldbrandgefahr! Bis Freitag zählte das Brandenburger Umweltministerium bereits mehr als 90 Feuerwehreinsätze in den Waldgebieten.

Es gab größere Feuer auf etwa 600 Quadratmetern bei Luckenwalde (Teltow-Fläming) und einen Brand im Löwenberger Land in Grüneberg und in Wulkow (Ostprignitz-Ruppin).

In allen Landkreisen wurde gestern die höchste Waldbrandgefahrenstufe ausgerufen. Grund ist die anhaltende Trockenheit und ein am Tag böiger Wind.

Bereits 90 Feuerwehr-Einsätze wegen Waldbränden in Brandenburg

Bei tropischer Hitze bekämpfen Feuerwehrleute Glutnester in Rauen im Landkreis Oder-Spree nach dem Brand einer Waldfläche (Foto: picture alliance/dpa/BLP)

Die Tendenz ist steigend. Mehr als 15 Hektar Wald waren bis Freitag betroffen. Verletzt wurde niemand bislang.

2020 zählte das Umweltministerium zu dieser Zeit bereits mehr als 160 Brände.

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy